055356189967 team@elvis-the-show.de

Über Oliver Steinhoff 

Deutschlands BESTER

Elvis Tribute Artist

Elvis Imitator Oliver Steinhoff

Oliver Steinhoff, DEUTSCHLANDS BESTER ELVIS Imitator, mit einer Stimme, so täuschend echt, wie das Original. Es erscheint dabei fast unmöglich, nicht den echten ELVIS vor sich zu sehen! Mit der charismatischen Ausstrahlung von Oliver Steinhoff, sowie seiner unverwechselbaren Bühnenpräsenz, gelingt es ihm jedes Publikum zu fesseln.

Mit Haut und Haaren taucht Oliver Steinhoff als Elvis Imitator in die Rolle der Legende Elvis Presley ein.

Doch was steckt dahinter? Wie kommt man auf die Idee Elvis Imitator zu werden?

Lesen Sie jetzt die Geschichte von Oliver Steinhoff und erhalten Sie Antworten, auf Fragen, die Sie einem Elvis Imitator schon immer stellen wollten.

Elvis Imitator Oliver Steinhoff

Oliver Steinhoff, DEUTSCHLANDS BESTER ELVIS Imitator, mit einer Stimme, so täuschend echt, wie das Original. Es erscheint dabei fast unmöglich, nicht den echten ELVIS vor sich zu sehen! Mit der charismatischen Ausstrahlung von Oliver Steinhoff, sowie seiner unverwechselbaren Bühnenpräsenz, gelingt es ihm jedes Publikum  zu fesseln.

Mit Haut und Haaren taucht Oliver Steinhoff als Elvis Imitator in die Rolle der Legende Elvis Presley ein.

Doch was steckt dahinter? Wie kommt man auf die Idee Elvis Imitator zu werden?

Lesen Sie jetzt die Geschichte von Oliver Steinhoff und erhalten Sie Antworten, auf Fragen, die Sie einem Elvis Imitator schon immer stellen wollten.

Über Oliver Steinhoff 

Deutschlands BESTER

Elvis Tribute Artist

Elvis Imitator Oliver Steinhoff

Oliver Steinhoff, DEUTSCHLANDS BESTER ELVIS Imitator, mit einer Stimme, so täuschend echt, wie das Original. Es erscheint dabei fast unmöglich, nicht den echten ELVIS vor sich zu sehen! Mit der charismatischen Ausstrahlung von Oliver Steinhoff, sowie seiner unverwechselbaren Bühnenpräsenz, gelingt es ihm jedes Publikum zu fesseln.

Mit Haut und Haaren taucht Oliver Steinhoff als Elvis Imitator in die Rolle der Legende Elvis Presley ein.

Doch was steckt dahinter? Wie kommt man auf die Idee Elvis Imitator zu werden?

Lesen Sie jetzt die Geschichte von Oliver Steinhoff und erhalten Sie Antworten, auf Fragen, die Sie einem Elvis Imitator schon immer stellen wollten.

And the winner is…

Oliver Steinhoff wurde weltweit unzählige Male als Elvis Tribute Artist ausgezeichnet. Er ist seit über 16 Jahren Elvis Tribute Artist und hat eine unverwechselbare Stimme, die täuschend echt klingt – wie das Original. Er wurde als Grand Elvis-Europameister und dreifacher kanadischer Meister ausgezeichnet. Weiterhin gehört er zu den Top 10 der ULTIMATE World Championships in Memphis Tennessee.

16 Jahre Elvis Imitator Erfahrung

ULTIMATE award winning Canadian champion

Mit 8 Jahren Elvis Fan geworden

Einziger 2-facher European Grand Elvis Champion

TRIPLE Elvis Champion Toronto (CAN) 2018
European Elvis Champion Birmingham  (UK) 2017
Grand ELVIS Champion Tweed            (CAN) 2016
Grand ELVIS Champion Collingwood  (CAN) 2016
Best International Elvis Porthcawl      (UK)  2015
Grand ELVIS Champion Penticton       (CAN) 2014
Best Las Vegas Elvis Porthcawl      (UK) 2012
Best Las Vegas Elvis Las Vegas     (USA) 2011
European Elvis Champion Blackpool      (UK) 2007
TRIPLE Elvis Champion Toronto (CAN) 2018
European Elvis Champion Birmingham  (UK) 2017
Grand ELVIS Champion Tweed            (CAN) 2016
Grand ELVIS Champion Collingwood  (CAN) 2016
Best International Elvis Porthcawl      (UK)  2015
Grand ELVIS Champion Penticton       (CAN) 2014
Best Las Vegas Elvis Porthcawl      (UK) 2012
Best Las Vegas Elvis Las Vegas     (USA) 2011
European Elvis Champion Blackpool      (UK) 2007

Oliver Steinhoff exklusiv für Sie im Interview:

Redakteurin: “Was war deine erste Begegnung mit dem Thema Elvis?”

Oliver Steinhoff: “Meine Cousine war Elvis Fan und spielte mir seine Lieder vor als ich ca. 8 Jahre alt war. Ich kann mich nur noch schwer daran erinnern, aber alles, was ich weiß ist, dass fortan mein Interesse für Elvis geweckt war und ich Musik sowie Zeitungsartikel aus der Bravo über ihn sammelte. ”

Redakteurin: “Was lieben die Menschen an dir als Elvis Imitator?”

Oliver Steinhoff: “Ich kann das schlecht erklären, wahrscheinlich, dass ich Elvis nicht als Karikatur dastehen lasse, wie viele meiner anderen s.g. Kollegen! Ich bin auf der Bühne zwar in der Rolle des Elvis, habe aber auch viel Eigenes, was ich einsetze. Ich glaube, man merkt mir an, dass ich es liebe und ernst nehme. Ich glaube, dass auch daher der Erfolg im Ausland kommt!”

Redakteurin: “Was unterscheidet dich von anderen Künstlern?”

“ALLES. Der Anspruch an mich selbst, der finanzielle Einsatz; die immer wieder neuen Herausforderungen sich Wettbewerben zu stellen, um auch immer wieder sich und allen anderen zu beweisen, man gehört zur TOP Elite in diesem Geschäft. Das kann kein anderer Elvis Imitator vorweisen und genau das macht mich so einzigartig.”

{

Ich habe viele Elvis Darsteller gesehen, aber Oliver Steinhoff ist in meinen Augen der BESTE ELVIS nach ELVIS !

– John wilkinson (Elvis gitarrist)

Oliver Steinhoff ganz privat
Oliver Steinhoffs Kindheit, Hobbys & das Elvis Imitator Dasein

 

Redakteurin “Wie und wann kam die Idee Elvis Imitator zu werden?”

OLIVER STEINHOFF: “Ich begann schon mit 18 Jahren als Elvis Imitator aufzutreten, aber hatte niemals den Gedanken damit Geld zu verdienen, geschweige denn, das mal hauptberuflich zu machen. Es gab eine Zeit in der ich ganz andere Lieder aus den letzten fünf Jahrzehnten gesungen habe, da ich der Meinung war, es gäbe zu viele Elvis Imitatoren! In 2001 gab es ein einschneidendes Erlebnis mit einem Elvis Imitator aus Dortmund, der angeblich Elvis Imitator Vize-Europameister in Belgien geworden sei. Das stimmte natürlich nicht, denn in Belgien gab und gibt es keine Elvis Imitator Europameisterschaften. Diese gibt es dafür in England. Dies hat mich ein wenig zum Nachdenken angeregt, denn dieser Elvis Imitator war gesanglich und optisch mit seinen 22 Jahren nicht annähernd dem King of Rock ’n’ Roll würdig. Elvis hat das so nicht verdient. Ich habe mir dann gesagt, es müsse doch möglich sein, eine Elvis Imitator Show auf die Beine zu stellen, die Klasse und Niveau hat. Somit fing ich an durch Deutschland zu tingeln und überall, wo es Möglichkeiten gab, meine Elvis Imitator Show darzubieten! Das ist jetzt 16 Jahre her und in den Jahren habe ich viele Elvis Imitatoren kommen und gehen sehen!”

 

Redakteurin: “Was sind deine Ziele? Beruflich? Privat?”

OLIVER STEINHOFF: “Mein Traum ist es der erste Elvis Imitator Weltmeister aus Deutschland zu werden(träumen darf man ja). Bisher habe ich es schon mal geschafft als Erster und bisher einziger Deutscher drei Mal an der Weltmeisterschaft teilnehmen zu dürfen. Dies ist gar nicht so einfach, denn man muss als Elvis Imitator dafür einen Vorausscheid gewinnen. Dieser findet meist in den USA oder Kanada statt! Das heisst im Klartext, ich muss erst einmal einen dieser Elvis Imitator Wettbewerbe gewinnen, um überhaupt an der WM teilnehmen zu dürfen. Klingt simpel – ist es aber nicht. Denn es ist wirklich sehr schwierig sich als Nicht-Muttersprachler in einem fremden Land gegen 30-70 Kollegen durchzusetzen. Man muss Geld für die Anmeldungen, Flug, Hotel, Verkostung bzw. vorab investieren. Wenn man das dann erreicht hat, kann man mit Stolz erfüllt nach Hause fliegen, denn bisher gibt es aus Deutschland nur einen einzigen Elvis Imitator, der das vorweisen kann! An einer WM nehmen also nur die Sieger eines Elvis Imitator Vorausscheides teil. In der ersten Finalrunde fliegen direkt 10 Elvis Imitatoren raus und 10 kommen dann in das Finale, wovon wiederum nur 5 weiterkommen und einer dann zum Elvis Imitator Weltmeister des Jahres gekürt wird.”

 

Redakteurin: “Erzähl doch bitte von deinem Bildungs- & Berufsweg.”

OLIVER STEINHOFF: “Ich bin wohlbehütet in einem kleinen Ort in Osthessen aufgewachsen. Dort bin ich auf eine Gesamtschule gegangen und habe nach meinem Abschluss eine Berufsausbildung zum Bauschlosser (heute Konstruktionsmechaniker) gemacht. Danach war ich bei der Bundeswehr und bin dann mehrfach danach in Deutschland umgezogen. Ich wollte schon damals neue Wege gehen. Ich habe bis 1999 als Schlosser bzw. Schweisser gearbeitet und habe mich schließlich dazu entschieden Freelancer, Promoter und Moderator zu werden. Das hat mir eine Menge Spaß bereitet. Nebenbei habe ich schon immer gesungen.  2002 startete ich parallel meine Elvis Imitator Laufbahn und durch den wachsenden Erfolg entschied ich mich ab 2008 nur noch VIP Moderationen (Heidi Klum, Jette Joop, Katie Perry etc.) anzunehmen und von meiner Elvis Imitator Show zu leben. In den folgenden Jahren stellten sich immer mehr Auslandserfolge ein, sodass ich sehr glücklich mit meiner Entscheidung bin, diesen Weg gegangen zu sein. “

Redakteurin:

Was sind deine Hobbys?”

OLIVER STEINHOFF:

“Elvis ist ein großes Hobby und eine große Leidenschaft. Ansonsten genieße ich die Zeit mit meiner Familie sehr.”

Redakteurin:

“Wie würdest du dich beschreiben, was steckt hinter dem Elvis Imitator Dasein?”

OLIVER STEINHOFF:

“Mein Elvis Imitator Dasein ist ein Beruf, ähnlich, wie der, als Schlosser! Würde man mir diese Frage auch dann stellen?”

Redakteurin:

“Was tust du, wenn es dir nicht gut geht, um dich besser zu fühlen?”

OLIVER STEINHOFF:

“Das kommt sehr selten vor, aber Elvis Musik hilft und meine Familie!”

Redakteurin: “Was ist das Schlimmste oder das Peinlichste, dass dir je passiert ist?

OLIVER STEINHOFF“2004 Silvester war ich als Elvis Imitator gebucht. Ich war so erkältet, dass ich während meines Auftrittes die Stimme verloren habe. Ich hatte danach wochenlang damit zu kämpfen, auch mit der Angst nie wieder singen zu können.”

Oliver Steinhoffs Träume

Redakteurin: “Was sind deine Stärken?”

OLIVER STEINHOFF: “Meine Stärken sind Disziplin, Vorbereitung, Kreativität, Ehrgeiz und Geduld!”

Redakteurin: “Was magst du nicht an dir?”

OLIVER STEINHOFF: “Ich bin leider nicht sehr diplomatisch, ich erkläre sehr viel und sehr ausgiebig und wenn dann etwas nicht so umgesetzt wird, wie ich es will, werde ich auch schon mal sehr direkt.”

Redakteurin: “Was willst du dieses Jahr noch erreichen?”

OLIVER STEINHOFF: “In diesem Jahr möchte ich mich gerne nochmals für die Elvis WM in Memphis qualifizieren.”

Redakteurin: “Machst du jetzt das, was du schon immer wolltest?”

OLIVER STEINHOFF: “Ich wusste damals nicht, was ich wollte (typischer Spätzünder) und wenn man auf meine Kindheit zurückblickt, hätte man nie erwartet, dass ich mal diesen Weg einschlagen würde. Ich war schüchtern, zurückhaltend, immer höflich, aber eben nicht selbstbewusst, konnte nicht gut auswendig lernen! Heute kann ich wohl sagen, ich mache das, was mir viel Spaß macht und womit ich gerne mein Geld verdiene. Ich habe also aus dem Hobby einen Beruf gemacht.”

Redakteurin: “Was sind deine Träume?”

OLIVER STEINHOFF: “Träume? Ich würde mich freuen, wenn ich diesen Beruf noch lange ausüben kann und darf. Ich freue mich, wenn ich mit meiner Familie die Welt bereisen, wenn ich mein Kind aufwachsen erleben darf und wir alle friedlich und gesund leben dürfen!”

Redakteurin: “Wenn du 3 Wünsche frei hättest, was würdest du dir wünschen?”

OLIVER STEINHOFF: “1. Den WM Titel, 2. Gesund zu bleiben, um mit meiner Familie das Leben zu genießen, 3. 1 Millionen Euro auf dem Konto.”

Redakteurin: “Was ist eigentlich deine Lebensphilosophie?”

OLIVER STEINHOFF: “Positiv denken; geduldig sein; alles fügt sich; alles hat einen Sinn (man kann entweder 40/50 Jahre täglich arbeiten gehen oder man entscheidet sich für einen anderen Weg).”

Redakteurin: “Wofür schlägt dein Herz?”

OLIVER STEINHOFF: “Für mein Kind und meine Ehefrau, also meine Familie. Und für Elvis sowie für Reisen.”

Redakteurin: “Was sind deine Leidenschaften?”

OLIVER STEINHOFF: “Meine Leidenschaft ist mein Beruf und den liebe ich wirklich sehr. Aber meine größte Leidenschaft ist es, mit meinem Kind sehr viel Zeit verbringen zu können. Dies ist nur wegen meines Berufes in dieser Art möglich und dafür bin ich sehr sehr dankbar!”

Oliver Steinhoff und Elvis

Redakteurin: “Was lieben die Menschen deiner Meinung auch an Elvis?“

OLIVER STEINHOFF: “Elvis hat soviel hinterlassen. Jeder kann sich herraussuchen, was er am liebsten an Elvis mag (Musik, Filme oder einfach mal nach Memphis an sein Grab zu reisen).

Speziell die guten Elvis Imitatoren schaffen eine Brücke zu den Fans, denn durch sie kann man eine Illusion schaffen. Eine Vorstellung wie Elvis auf der Bühne gewesen wäre! Dadurch erreicht man auch eine neue junge Generation.”

Redakteurin: “Wonach hast du die Songs, die du performst, unter den 711 existierenden Elvis Songs ausgesucht?”

OLIVER STEINHOFF: “Nun ja es gibt einige Songs, mehr als die genannten 711 und um es einfach zu erklären: es gibt von den 100% der Elvis Imitatoren, 90%, die fast alle das Gleiche machen bzw. singen. Ich wollte eben anders sein. Ich habe mir von Anfang an gesagt, wenn du erfolgreich sein willst, musst du ANDERS sein als andere Elvis Imitatoren. Deshalb habe ich mich auf die künstlerische Zeit Elvis Presleys von 1968 – 1973 konzentriert und viele unbekannte Songs gesungen, was für das Publikum erfrischend neu war. So habe ich mir meine Fanbase aufgebaut.”

Redakteurin: “Welche Songs sind in deinem Portfolio?”

OLIVER STEINHOFF: “Fast alle großen Hits. Aber es gibt viele Perlen, wie ich sie nenne, also weniger bekannten Songs, die auch nicht jeder singen kann. Das macht mich als Elvis Imitator auch wiederum so besonders!”

Redakteurin: “Was ist das Besondere, Beeindruckendste an Elvis?”

OLIVER STEINHOFF: “Das Beeindruckendste für mich ist seine musikalische Vielfalt und wie er es noch heute schafft Millionen an Menschen zu begeistern. Davon lebe auch ich.”

Haben Sie weitere Fragen?

Gerne beantwortet Ihnen Oliver Steinhoff all Ihre Fragen!