055356189967 team@elvis-the-show.de

Elvis Presley Biographie

Elvis Memories

Auf dieser Seite findet sich eine Elvis Presley Biographie mit den wichtigsten Stationen seines Lebens. Wir widmen Diese Elvis als Nachlass und damit Elvis memories nie in Vergessenheit geraten.

Wollen Sie das Elvis Gefühl auf Ihrem Event erlebbar machen? Wollen Sie ganz persönlich die Elvis memories am Leben halten?

Es ist, als lebe der King of Rock ’n’ Roll im European Grand Elvis Champion, Oliver Steinhoff, weiter.

Elvis Presley Biographie

Elvis Memories

Auf dieser Seite findet sich eine Elvis Presley Biographie mit den wichtigsten Stationen seines  Lebens. Wir widmen Diese Elvis als Nachlass und damit Elvis memories nie in Vergessenheit geraten.

Wollen Sie das Elvis Gefühl auf Ihrem Event erlebbar machen? Wollen Sie ganz persönlich die Elvis memories am Leben halten?

Es ist, als lebe der King of Rock ’n’ Roll im European Grand Elvis Champion, Oliver Steinhoff, weiter.

Elvis memories –

Kindheit & Jugend

Mit der folgenden knappen Darstellung der Elvis Presley Biographie zeigen wir Elvis Leben hinter der Bühne auf. Die Elvis memories sollen schließlich nie in Vergessenheit geraten.

Der King of Rock ’n’ Roll, Elvis Aaron Presley, ist kurz vor Beginn des 2. Weltkrieges in Tupelo Mississippi zur Welt gekommen (8.Januar 1935).

Seine Familie väterlicherseits stammt aus Deutschland oder Schottland, mütterlicherseits aus dem schottisch-irischen und französischen Bereich. Auch die Vorfahren von dem European Elvis Champion, Oliver Steinhoff, stammen aus Deutschland.

In der Grundschule ist eine Lehrerin auf Elvis Gesangstalent aufmerksam geworden und motivierte ihn an einem Radio-Talentwettbewerb teilzunehmen. Nachdem er dort den 5. Platz erzielte, schenkten ihm seine Eltern seine erste Gitarre. Zu seiner Schulzeit pflegte Elvis viele Freundschaften zu afroamerikanischen Kids, mit denen er die Leidenschaft für Gospel teilte und auslebte. Kurz vor seinem High-School-Abschluss belegte er bei einem Talentwettbewerb seiner Schule den 1. Platz. Seine ersten Gesangsaufnahmen entstanden bei Sun Records. Dort bezahlte Elvis seine Aufnahmen, mit dem Hintergrund diese seiner Mutter zu schenken, selbst. Hier wurde man auf den unbekannten Musiker aufmerksam und begann ihn zu fördern. Mit “That’s All Right” erreichten Elvis und Sun Records ihre ersten Erfolge.

Elvis memories –

Kindheit & Jugend

Mit der folgenden knappen Darstellung der Elvis Presley Biographie zeigen wir Elvis Leben hinter der Bühne auf. Die Elvis memories sollen schließlich nie in Vergessenheit geraten.

Der King of Rock ’n’ Roll, Elvis Aaron Presley, ist kurz vor Beginn des 2. Weltkrieges in Tupelo Mississippi zur Welt gekommen (8.Januar 1935).

Seine Familie väterlicherseits stammt aus Deutschland oder Schottland, mütterlicherseits aus dem schottisch-irischen und französischen Bereich. Auch die Vorfahren von dem European Elvis Champion, Oliver Steinhoff, stammen aus Deutschland.

In der Grundschule ist eine Lehrerin auf Elvis Gesangstalent aufmerksam geworden und motivierte ihn an einem Radio-Talentwettbewerb teilzunehmen. Nachdem er dort den 5. Platz erzielte schenkten ihm seine Eltern seine erste Gitarre. Zu seiner Schulzeit pflegte Elvis viele Freundschaften zu afroamerikanischen Kids, mit denen er die Leidenschaft für Gospel teilte und auslebte. Kurz vor seinem High-School-Abschluss belegte er bei einem Talentwettbewerb seiner Schule den 1. Platz. Seine ersten Gesangsaufnahmen entstanden bei Sun Records. Dort bezahlte Elvis seine Aufnahmen, mit dem Hintergrund diese seiner Mutter zu schenken, selbst. Hier wurde man auf den unbekannten Musiker aufmerksam und begann ihn zu fördern. Mit “That’s All Right” erreichten Elvis und Sun Records ihre ersten Erfolge.

Veröffentlichte Alben

Millionen mal verkaufte sich "Love me Tender"

Spielfilme gedreht

Elvis memories –

Elvis Karriere

Als der weltweit erfolgreichste Solokünstler aller Zeiten erschuf er, nicht nur Zeit seines Lebens, sondern auch für die Elvis memories nach seinem Tod (16. August 1977), eine neue Musikära.

Er war US-amerikanischer Musiker, Sänger und Schauspieler, der durch seine Elvis memories bis heute als einer der wichtigsten Repräsentanten der Pop- und Rockkultur des 20. Jahrhunderts gilt.

Seine Karriere begann er mit 19 Jahren als einer der ersten Künstler der Rockabilly Bewegung. Seine markante und überwältigende Stimme, sowie seine emotionsstarke und neue Art zu singen sind seine Markenzeichen geworden.

Mit 21 Jahren, zwei Jahre nach seinem Karrierebeginn, hatte er bereits seinen großen Durchbruch, als er zum umstrittenen Held der Rock ‘n’ Roll Bewegung wurde.

Kontrovers diskutiert worden sind seine besonders figurbetonten Bühnenoutfits, sowie seine rhythmischen Bein- und Hüftbewegungen, was für die damalige Zeit für Aufregung sorgte. Zugleich sorgte seine dynamische und erotische Bühnen-Performance für große Begeisterung. Diese Begeisterung hält bis heute in den Elvis memories an.

Er ist in den verschiedensten Musikrichtungen Pop, Rock, Gospel, Country und Blues erfolgreich geworden, während er in zwischen seinem 21. und 34. Lebensjahr in 31 Spielfilmen zu sehen war. Zudem erschienen 1970 und 1972 zwei Dokus über ihn, die die Elvis memories verewigen.

Sein ehemaliger Wohnsitz wurde fünf Jahre nach seinem Tod für Touristenbesuche geöffnet. Die Stadt Graceland hat jährlich um die 600.000. Besucher. Damit wird klar, dass die Elvis memories weiterhin in den Köpfen der Menschen stecken. Seit über 12 Jahren ist sein Wohnsitz von der US-Regierung als National Historic Landmark geehrt.

Dieses Lebensgefühl lebt und verkörpert der European Grand Elvis Champion, Oliver Steinhoff, mit all der Elvis Blüte. Wollen Sie ganz persönlich die Elvis memories am Leben halten?

Elvis memories –

Elvis Karriere

Als der weltweit erfolgreichste Solokünstler aller Zeiten erschuf er, nicht nur Zeit seines Lebens, sondern auch für die Elvis memories nach seinem Tod (16. August 1977), eine neue Musikära.

Er war US-amerikanischer Musiker, Sänger und Schauspieler, der durch seine Elvis memories bis heute als einer der wichtigsten Repräsentanten der Pop- und Rockkultur des 20. Jahrhunderts gilt.

Seine Karriere begann er mit 19 Jahren als einer der ersten Künstler der Rockabilly Bewegung. Seine markante und überwältigende Stimme, sowie seine emotionsstarke und neue Art zu singen sind seine Markenzeichen geworden.

Mit 21 Jahren, zwei Jahre nach seinem Karrierebeginn, hatte er bereits seinen großen Durchbruch, als er zum umstrittenen Held der Rock ‘n’ Roll Bewegung wurde.

Kontrovers diskutiert worden sind seine besonders figurbetonten Bühnenoutfits, sowie seine rhythmischen Bein- und Hüftbewegungen, was für die damalige Zeit für Aufregung sorgte. Zugleich sorgte seine dynamische und erotische Bühnen-Performance für große Begeisterung. Diese Begeisterung hält bis heute in den Elvis memories an.

Er ist in den verschiedensten Musikrichtungen Pop, Rock, Gospel, Country und Blues erfolgreich geworden, während er in zwischen seinem 21. und 34. Lebensjahr in 31 Spielfilmen zu sehen war. Zudem erschienen 1970 und 1972 zwei Dokus über ihn, die die Elvis memories verewigen.

Sein ehemaliger Wohnsitz wurde fünf Jahre nach seinem Tod für Touristenbesuche geöffnet. Die Stadt Graceland hat jährlich um die 600.000. Besucher. Damit wird klar, dass die Elvis memories weiterhin in den Köpfen der Menschen stecken. Seit über 12 Jahren ist sein Wohnsitz von der US-Regierung als National Historic Landmark geehrt.

Dieses Lebensgefühl lebt und verkörpert der European Grand Elvis Champion, Oliver Steinhoff, mit all der Elvis Blüte. Wollen Sie ganz persönlich die Elvis memories am Leben halten?

{

Mit Elvis Presleys Tod stirbt auch ein Teil unseres Landes. Er war einzigartig und ist unersetzbar.

– US Präsident Jimmy Carter nach Elvis Tod

Elvis memories –

Auszeichnungen

  • Insgesamt ca. 700 Millionen bis 1 Milliarde verkaufte Tonträger
  • Als einziger Interpret in fünf Hall of Fame vertreten: Rockabilly, Rock ’n’ Roll, Gospel, Blues und Country (neben Michael Jackson)
  • Sechs der Liedinterpretationen in Grammy Hall of Fame gekennzeichnet als ausgesprochen historisch wertvoll für die Elvis memories
  • 14 Grammynominierungen
  • 3 Grammypreise für Interpretation von Gospel
  • Mit vermutlich 167 Einheiten die meisten Gold- und Platin-Auszeichnungen
  • Diamond-Award
  • Mit 36. Lebensjahr, als bis dahin jüngster Interpret, erhielt er den Lifetime Achievement Award
  • Platz 1 der amerikanischen Billboard-Charts: 15 Alben & 16 Extended Plays
  • Als einziger Musiker in der US-amerikanischen Chartgeschichte mit Nummer-eins-Hits sowohl in Billboards Pop- als auch Country-, Rhythm-&-Blues- sowie Adult-Contemporary-Charts
  • Bis heute an der Spitze der Billboards „Liste der 500 erfolgreichsten Künstler ab 1955“
  • Golden Globe Award als beste Dokumentation: “Elvis on Tour”
  • 1970 geehrt als einer der „Zehn herausragendsten jungen Männer der Nation” von der United States Junior Chamber
  • Elvis-Briefmarke bei der US-Post: 1992 wählten 1,2 Millionen US-Bürger Elvis zum Briefmarkenmotiv → Verkaufsschlager: mit 500 Millionen Stück die meistverkaufte Briefmarke in den USA
  • 2004: Platz 3 der der 100 größten Musiker aller Zeiten: 50 Jahre nach der Aufnahme von “That’s All Right”
  • 2007: Elvis Aloha Statue in Honolulu

Long live the King!

Elvis Presley Todesursache

Elvis Presleys damalige Verlobte fand ihn im Alter von 42 Jahren tot im Badezimmer auf seinem Anwesen Graceland in Memphis, Tennessee. Es war der 16. August 1977. Viele Menschen auf der ganzen Welt wurden von dieser Nachricht erschüttert.
Seine Beerdigung fand mit großer Anteilnahme der Öffentlichkeit zwei Tage später auf dem Forrest Hill Friedhof statt. Dort ist versucht worden den Leichnam von Elvis zu entwenden. Zum Schutz des Körpers des King of Rock ’n’ Roll sowie den Elvis memories erhielten die Erben eine Sondergenehmigung Elvis zwei Monate später auf dem Anwesen Graceland zu bestatten.
Die Offizielle Todesursache war plötzlicher Herztod. Jahrzehntelang war die Ursache dafür umstritten. Zuletzt gehen die Ärzte davon aus, dass eine schwere chronische Darmerkrankung, die bereits lange behandelt wurde, mit dem plötzlichen Herztod in Zusammenhang stand.

Die Elvis memories bleiben in den Herzen seiner zahlreichen Fans am Leben, gehen durch Geschichten der Elvis Presley Biographie nie verloren und werden durch Erzählungen über den King of Rock ’n’ Roll wieder und wieder gelebt.

Wollen Sie das Elvis Gefühl auf Ihrem Event erlebbar machen? Wollen Sie ganz persönlich die Elvis memories am Leben halten? Es ist, als lebe der King of Rock ’n’ Roll im European Grand Elvis Champion, Oliver Steinhoff, weiter.